Datenschutzrichtlinie

für die Webseite www.mitteldeutsches-mediencamp.de

derzeit verantwortet durch die
Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM)

Der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (im Folgenden SLM) ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr wichtig. Daher informiert Sie die SLM nachfolgend darüber, welche personenbezogenen Daten in der von ihr derzeit verantworteten Webseite www.mitteldeutsches-mediencamp.de erhoben und wie diese verwendet werden.

Die vorliegende Webseite dient der Organisation und Umsetzung des Mitteldeutschen Mediencamps, ein Projekt das jährlich von der Arbeitsgemeinschaft der Mitteldeutschen Landesmedienanstalten, zu der neben der SLM auch die Medienanstalt Sachsen-Anhalt und die Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) gehören, umgesetzt wird.

Zur Anmeldung, Organisation und Durchführung sowie zur anschließenden Dokumentation erhebt und verarbeitet die zuständige Landesmedienanstalt, aktuell die SLM, personenbezogene Daten zur Erfüllung der im weiteren Verlauf beschriebenen Zwecke.

Da die Datenschutzerklärung aufgrund rechtlicher, technischer und inhaltlicher Gründe ständigen Änderungen unterliegen kann, wird empfohlen, sich regelmäßig über deren Inhalt zu informieren.

  1. Verantwortliche Stelle für die Datenerfassung

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Die Datenverarbeitung auf dieser Internetseite erfolgt durch den jeweiligen Seitenbetreiber zum Zweck der Umsetzung des jährlichen Mitteldeutschen Mediencamps.

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Internetseite ist die: Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien, Ferdinand-Lassalle-Straße 21, 04109 Leipzig, Telefon: 0341 2259-0, E-Mail: info@slm-online.de.

  1. Arten der Datenerfassung

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei handelt es sich z.B. um Daten, die Sie in das Anmeldeformular oder das Kontaktformular auf der Webseite eingeben, um Ihr Kind zum Mediencamp anzumelden oder eine Anfrage zu stellen.

Für die Anmeldung zum Mitteldeutschen Mediencamp ist die Erhebung persönlicher Daten erforderlich. Alle in diesem Rahmen anfallenden personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der Anmeldung, Organisation und Durchführung der Workshops sowie zur Kommunikation mit Ihnen erhoben, verarbeitet und genutzt.

Ihre Angaben werden gespeichert und entsprechend den geltenden deutschen datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt. Sofern eine Eingabe von Daten über das unter „Anmeldung“ verfügbare Formular erfolgt, werden in der Regel folgende obligatorische Daten erhoben (Bestandsdaten): Name, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse. Soweit Sie sich Ihren Angaben zufolge aus Sachsen-Anhalt oder Thüringen anmelden, erfolgt eine Weitergabe Ihrer Daten an die jeweils zuständige und am Mediencamp beteiligte Landesmedienanstalt zum Zwecke der Organisation und Kommunikation. Eine Weitergabe dieser Daten an anderweitige Dritte zu kommerziellen, nichtkommerziellen oder sonstigen Zwecken erfolgt nicht.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Internetseite durch IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie die Internetseite betreten. Diese werden erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Internetseite zu gewährleisten. Diese technischen Daten werden in einer Protokolldatei nicht personenbezogen und getrennt von anderen Daten, die Sie eventuell im Rahmen Ihrer Nutzung hinterlassen, erfasst.

  1. Grundsätze der Datenverarbeitung

Von dieser Datenschutzerklärung sind personenbezogene Daten erfasst. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Dazu gehören u.a. auch Ihr Name, Ihre Postanschrift, Ihre Telefonnummern und Ihre Emailadresse.

Personenbezogene Daten werden von der SLM ausschließlich mit Ihrer Kenntnis und in Ihrem freiwilligen Einvernehmen erhoben. Sie dienen ausschließlich der zweckgerichteten Bearbeitung Ihres konkreten Anliegens, Ihrer konkreten Anfrage oder Ihrer konkreten Kontaktaufnahme mit der SLM. Soweit zur abschließenden Bearbeitung Ihres Anliegens, Ihrer Anfrage oder Ihrer Kontaktaufnahme die Zuständigkeit Dritter begründet ist, werden Ihre personenbezogenen Daten auch an diese zur Bearbeitung zuständigen Stellen weitergeleitet. Eine Weiterleitung an Dritte erfolgt darüber hinaus nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung oder im Falle gesetzlicher Pflichten.  

Bitte beachten Sie, dass hinsichtlich der Datenübertragung über das Internet (z.B. via Email) keine sichere Übertragung gewährleistet ist. Von Ihnen als besonders schützenswert erachtete Daten sollten daher entweder gar nicht oder nur über eine sichere Verbindung (SSL) übertragen werden. Die vorliegende Internetseite verfügt über diese sichere Verbindung in Form eines SSL-Zertifikates, sodass Sie für die Kontaktaufnahme das Kontaktformular nutzen können. Es besteht zudem die Möglichkeit, Anfragen an die SLM über den Postweg zu senden, oder um eine Beantwortung der Anfrage auf dem Postweg zu bitten, wenn Sie der Auffassung sind, dass die in der Kommunikation zu übertragenden personenbezogenen Daten besonders schutzbedürftig sind.

  1. WP Statistics

Diese Webseite nutzt das WordPress Tool “WP Statistics”, um Besucherzugriffe statistisch zu erfassen. Anbieter ist die Verona Labs, BOUSTAN 9, NO.122, Teheran, https://veronalabs.com/.

WP Statistics speichert lokal statistische Daten über Seitenabrufe und Besucher. Die Daten werden innerhalb von WordPress gespeichert und sind über das Dashboard als Listen und Grafiken abrufbar. Aktuelle Besucher werden auf der „Zur Zeit online“ Seite angezeigt.

Bei dem Plugin WP Statistics finden alle Auswertungen ausschließlich lokal statt. Ihre IP-Adresse wird nach der Verarbeitung und vor der Speicherung anonymisiert. Diese Funktion ist aus Datenschutzgründen aktiv.

Die Nutzung von WP Statistics erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unseres Mediencamp-Angebotes auf der Internetseite und dient dazu, das Nutzerverhalten in anonymisierter Form zu erfassen, um die Webseite noch besser an die Bedürfnisse der Besucher anzupassen. Dies stellt ein berechtigtes im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. F der DS-GVO dar.

  1. YouTube

Auf der Webseite werden Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube genutzt. Betreiber der YouTube Seite ist die YouTube, LCC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Für jedes Mitteldeutsche Mediencamp wird dazu ein neuer, jahresbezogener YouTube-Kanal angelegt, in dem die erstellten Filme abgelegt und anschließend entweder mittels eines Links oder mit einem Plugin in die Webseite eingebettet werden. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unseres Mediencamp-Angebotes auf der Internetseite und ist Bestandteil des Workshopprogramms zum Mediencamp. Dies stellt ein berechtigtes im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. F der DS-GVO dar.

Wenn Sie einer unserer Seiten besuchen, die mit einem YouTube-Plugin ausgestattet ist, wird eine Verbindung zum Server von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube Server mitgeteilt, welche Seite Sie besucht haben.

Weitere Informationen zum Umgang mit den Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.youtube.de/t/privacy

  1. Google Maps

Die Darstellung der Anfahrtskarte sowie zur Implementierung von Interaktionsmöglichkeiten mit dieser Karte wird auf dieser Internetseite Google Maps benutzt. Anbieter von Google Maps ist Google, Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View/CA, 94043, U.S.A.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die SLM hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung des Online-Angebots der SLM und an einer leichten Auffindbarkeit der auf der Internetseite angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO dar. Ausführliche Informationen zur Transparenz und Wahlmöglichkeiten, den Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung von Google finden Sie in den rechtlichen Richtlinien auf den Google-Internetseiten sowie unter http://www.google.de/intl/de/privacy.Weiterhin erklären Sie sich durch die Nutzung der Internetseite mit der Erfassung, Bearbeitung und der Nutzung der automatisch erhobenen und der von Ihnen eingegebenen Daten durch Google, einer seiner Vertreter oder Drittanbieter einverstanden.

  1. Google reCAPTCHA

Um für ausreichend Datensicherheit bei der Übermittlung von Formularen Sorge zu tragen, verwenden wir in bestimmten Fällen das Plug-In reCAPTCHA. Anbieter ist die Google , Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View/CA, 94043, U.S.A.

Das Tool dient vor allem zur Unterscheidung, ob die Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung. Der Nutzer setzt dabei vor Absenden des Formulars einen Haken und bestätigt damit aktiv die Angabe “Ich bin kein Roboter”. So wird versucht, das Versenden von Spam und die nicht erwünschten Nutzung durch automatisierte Bots zu verhindern. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO dar. Ausführliche Informationen zur Transparenz und Wahlmöglichkeiten, den Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung von Google finden Sie in den rechtlichen Richtlinien auf den Google-Internetseiten sowie unter http://www.google.de/intl/de/privacy. Weiterhin erklären Sie sich durch die Nutzung der Internetseite mit der Erfassung, Bearbeitung und der Nutzung der automatisch erhobenen und der von Ihnen eingegebenen Daten durch Google, einer seiner Vertreter oder Drittanbieter einverstanden.

  1. Links zu anderen Internetseiten

Die vorgenannten Angaben zum Datenschutz gelten nicht für verlinkte Einrichtungen. Die SLM hat insbesondere keinen Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen von deren Betreiber oder ob, welche und mit welchem Zweck deren Betreiber Cookies verwenden.

  1. Minderjährigenschutz

Die SLM fordert Kinder und Personen unter 18 Jahren an keiner Stelle dazu auf, personenbezogene Daten zu übermitteln.

  1. Dienstleister

Die technische Bearbeitung, die Wartung und der technische Support der Internetseite obliegen der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM). Diese ist zur Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorschriften im gleichen Umfang wie die SLM verpflichtet und gilt nicht als außenstehende Dritte im datenschutzrechtlichen Sinne.

  1. Widerruf der Einwilligung zur Datenverarbeitung

Ihre erteilte ausdrückliche Einwilligung in Datenverarbeitungsvorgänge können Sie jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. Die Datenverarbeitung kann jedoch fortgesetzt werden, wenn andere Zulässigkeitsgründe vorliegen.

  1. Auskunfts- und Beschwerderecht

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Darüber hinaus haben Sie entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an die Beauftragte für Datenschutz wenden.

Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht beim Sächsischen Datenschutzbeauftragten,  Devrientstraße 1, 01067 Dresden, Telefon: 0351 4935401, zu.

  1. Beauftragte für den Datenschutz

Die Aufsicht in datenschutzrechtlichen Fragestellungen der von der SLM lizenzierten Rundfunkanbieter übt die Beauftragte für den Datenschutz der SLM aus. Sie überwacht auch die Einhaltung der Datenschutzvorschriften in der SLM. Wenn Sie Fragen zum Umgang mit Ihren Daten haben, wenden Sie sich bitte an die Beauftragte für den Datenschutz der SLM, Frau Dr. Ulrike Meyer, Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM), Ferdinand-Lassalle-Straße 21, 04109 Leipzig, Telefon 0341 2259-116, ulrike.meyer@slm-online.de.